Der Aufbau von Märchenschloss und Bella’s Dorf

In wenigen Tagen startet der Musical-Sommer am Walensee mit dem Openair-Musical DIE SCHÖNE UND DAS BIEST. Dazu gehört ein atemberaubendes Bühnenbild – dafür gesorgt haben die tschechischen Bühnenbildner Petr Hlousek und Joroslav Milfajt. Vom 11. Mai bis zum 5. Juni wurde die Tribüne und das Märchen-Bühnenbild vor spektakulärer Naturkulisse aufgebaut. 

Stolze 607 Quadratmeter Bühnenfläche stehen dem Proficast dieses Jahr zur Verfügung – verteilt auf fünf Spielebenen. “Das Bühnenbild wird ein Highlight der diesjährigen Produktion”, schwärmt Projektleiter Marco Wyss. Kein Wunder: Gleich drei Schauplätze werden auf einer Fläche vereint. Das Dorf von Bella, der verzauberte Wald und das Schloss des Biests. Mit knapp 14 Metern Höhe ist letzteres auch der Eye-Catcher der Konstruktion. Besonders schön: Das moderne Bühnendesign aus Stahl, Aluminium und Holz lässt den Blick auf den wunderschönen Walensee und die Churfirsten frei. Zeitgleich mit dem Bühnenaufbau startete auch der Bau der Tribünenüberdachung. Das sattelförmige Dach ist 14 Meter hoch und bietet 1‘700 Zuschauern Schutz vor Wind und Wetter. Mit dem Openair-Musical DIE SCHÖNE UND DAS BIEST wartet dieses Jahr ein märchenhaftes Feuerwerk auf die Gäste. Premiere des Musicals ist am 20. Juni. Der letzte Feinschliff wird am Bühnenbild zurzeit noch vorgenommen…

In wenigen Tagen startet der Musical-Sommer am Walensee mit dem Openair-Musical DIE SCHÖNE UND DAS BIEST. Dazu gehört ein atemberaubendes Bühnenbild – dafür gesorgt haben die tschechischen Bühnenbildner Petr Hlousek und Joroslav Milfajt. Vom 11. Mai bis zum 5. Juni wurde die Tribüne und das Märchen-Bühnenbild vor spektakulärer Naturkulisse aufgebaut. 

Stolze 607 Quadratmeter Bühnenfläche stehen dem Proficast dieses Jahr zur Verfügung – verteilt auf fünf Spielebenen. “Das Bühnenbild wird ein Highlight der diesjährigen Produktion”, schwärmt Projektleiter Marco Wyss. Kein Wunder: Gleich drei Schauplätze werden auf einer Fläche vereint. Das Dorf von Bella, der verzauberte Wald und das Schloss des Biests. Mit knapp 14 Metern Höhe ist letzteres auch der Eye-Catcher der Konstruktion. Besonders schön: Das moderne Bühnendesign aus Stahl, Aluminium und Holz lässt den Blick auf den wunderschönen Walensee und die Churfirsten frei. Zeitgleich mit dem Bühnenaufbau startete auch der Bau der Tribünenüberdachung. Das sattelförmige Dach ist 14 Meter hoch und bietet 1‘700 Zuschauern Schutz vor Wind und Wetter.

Mit dem Openair-Musical DIE SCHÖNE UND DAS BIEST wartet dieses Jahr ein märchenhaftes Feuerwerk auf die Gäste. Premiere des Musicals ist am 20. Juni. Der letzte Feinschliff wird am Bühnenbild zurzeit noch vorgenommen…

2018-06-11T09:49:41+00:00
X